finis paratos esse

ADAC GT Masters Saisonauftakt mit 17.000 PS und 4 1/2 Österreicher’n am Start

ADAC GT Masters, 1. + 2. Lauf Oschersleben 2019 - Foto: Gruppe C Photography

Oschersleben. Acht Marken, 19 Teams mit GRT Grasser und HB Racing auch 2 Teams in Rot-Weis-Rot , 31 Supersportwagen, 62 Fahrer u.a. mit den Österreichern Klaus Bachler, Max Hofer, Thomas Preining, Mick Wishofer und der halbe Österreicher Mirko Bortolotti und 17.000 PS:ADAC GT Masters, Testfahrten Oschersleben 2019

Das ADAC GT Masters ist startklar für die Saison 2019. An diesem Wochenende (26. bis 28. April) startet die „Liga der Supersportwagen“ in der Motorsport Arena Oschersleben in die 13. Saison. Am Vorabend des Saisonauftakts präsentierten sich das Feld gemeinsam zum Gruppenbild, bevor am Freitagmittag das erste Freie Training um 11.55 Uhr beginnt. Die beiden Rennen des ADAC GT Masters werden am Samstag und Sonntag ab 13.00 Uhr live und in voller Länge von SPORT1 übertragen, Livestreams der Rennen stehen online unter sport1.de, adac.de/motorsport und youtube.com/adac zur Verfügung.ADAC GT Masters, Testfahrten Oschersleben 2019

Termine ADAC GT Masters 2019
26. – 28.04.2019 Motorsport Arena Oschersleben
17. – 19.05.2019 Autodrom Most (CZ)
07. – 09.06.2019 Red Bull Ring (A)
09. – 11.08.2019 Circuit Zandvoort (NL)
16. – 18.08.2019 Nürburgring
13. – 15.09.2019 Hockenheimring Baden-Württemberg
27. – 29.09.2019 Sachsenring

Text: ADAC GT Masters/Joe Egger-Richter    Fotos: ADAC Motorsport/Gruppe C Verlag


Ähnlich:
Aktuell:

Der 6. Lauf zur österreichischen Rallycross Staatsmeisterschaft fand in Fuglau in der neuerlich umgebauten MJP-Arena statt. Durch die ungarische Meisterschaft wurde die Veranstaltung quanti- und… Weiterlesen

Beliebt: